Die „Neue Mein Schiff 1“ ist ein Schiff der ganz neuen Generation nach dem Motto „Alles bleibt anders“.

Die beliebtesten Bereiche wurden von den bisherigen Schiffen übernommen, jedoch optimiert und zum Teil an anderer Position angesiedelt.

Dabei wurde natürlich der wichtigste Vorteil der „Mein Schiff“ erhalten – viel Platz für jeden Passagier in den öffentlichen Bereichen ( ca. 40 qm ). Selbst bei ausgebuchten Kabinen wirkt das Schiff nicht überlaufen und es gibt Rückzugsmöglichkeiten

Highlights sind für mich die privaten Cabanas am Pool, die man je nach Kabinenkategorie mieten kann. Diese bieten absolute Privatsphäre und eine tolle Aussicht auf das tiefblaue Meer.

Neu geschaffen wurde die lichtdurchflutete Arena mit Tribünen-Sitzplätzen, die nun im Innenbereich liegt. Somit ist es auch in der Karibik möglich, bei 35 Grad seiner Lieblingssportart in der klimatisierten Arena nachzugehen oder z.B. die Spiele der Fußball-WM live auf der Leinwand zu verfolgen.

Die gastronomische Auswahl lässt keine Wünsche offen, ob individuell speisen in der „Manufaktur – Die Kreativ-Küche“, bedienen lassen im „Atlantik Klassik oder Atlantik meditteran“ oder große Auswahl im Buffetrestaurant „Anckelmannsplatz“ – jeder Geschmack wird erfüllt. Für Fischliebhaber empfehle ich das ebenfalls neue Restaurant „Fischmarkt“ und im „Ganz schön Gesund“-Bistro findet der Gast gesunde Küche auf hohem Niveau.

Um bei dem umfangreichen gastronomischen Angebot fit zu bleiben können die Gäste den neu konzipierten Jogging-Pfad nutzen, der nun mit einer Steigung und Gefälle von je 7% ausgestattet wurde.

Bei den Kabinen empfehle ich neben den Balkonkabinen besonders die noch geräumigeren Juniorsuiten oder als Highlight wieder die Himmel- und Meer-Suite über 2 Etagen. Suitengäste beginnen ihren Urlaub am separaten Check-In-Schalter bereits ein bisschen früher.

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit Unserem Newsletter