Reisen

MEIN SCHIFF 3

(Wenn einer eine Reise macht…..)
Eine Reise auf dem Wasser…..

Anfang Juni 2014 durfte ich für 3 Tage die „MeinSchiff 3“ testen, und ich muss sagen sie war einfach faszinierend.

Als wir mit der Bahn in Hamburg ankamen, sind wir freundlich empfangen worden. Anschließend sind wir mit dem Bus zum Schiff gefahren.

Bei der Einschiffung merkte man eine harmonische Atmosphäre an Bord. Die Bordsprache ist Deutsch. Wir bekamen unsere Bordkarten, alles lief reibungslos und man fühlte sich sofort „ angekommen“!

Die Kabinen sind komfortabel. Auf der „ MeinSchiff 3“ gibt es 82% Balkonkabinen. Alle Kabinen auf diesem Schiff heben sich durch ihre helle elegante und moderne aber dennoch zeitlose klassische Art hervor.

Eine eigene Nespresso Maschine (inkl. 2 Kapseln/pro Tag) gibt es auf jeder Kabine, so kann der Morgenkaffee nach dem Aufstehen schon auf dem eigenen Balkon mit einer frischen Meeresbrise genossen werden. Für diejenigen, die lieber andere Kaffeespezialitäten genießen möchten, gibt es auf Deck 4 im „Diamanten die Café Lounge“ Alternativen; von hier aus hat man auch einen herrlichen Ausblick auf die zurückgelegte Strecke.

Nicht nur die Café Lounge befindet sich dort sondern auch noch die zwei Spezialitäten-Restaurants „ Richard –feines Essen und das Surf-Turf Steakhaus“. Zwischen den beiden Restaurants am Heck des Schiffes findet man noch „die Diamant Bar“, sie sticht hervor als diamantenförmiger Wintergarten. Hierdurch bekommt der Bereich der Großen Freiheit (Diamant Bar, Café Lounge, Restaurants) besonders viel Licht und Charme.

Weitere Restaurants auf der „ MeinSchiff 3“ sind „das Atlantik, das Buffet Restaurant, Sushi Restaurant, das Tag und Nacht Bistro und das Gosch Sylt“, wo man sehr gut essen kann. Es besteht zu jeder Tageszeit die Möglichkeit, Cocktails an der Bar zu genießen. Dank des Premium All inklusive muss man keinen Cent dazu zahlen.

Für das eigene Wohlbefinden wird auf der „MeinSchiff3“ ein Sport-, Wellnessbereich angeboten. Auch einen schiffseigenen Fußballplatz gibt es an Deck, die „ Arena“. Hier hat man die Möglichkeit, verschiedene Ballsportarten auszuüben oder am Abend auf der Tribüne beim Public-Viewing auf dem großen Bildschirm z.B. Fußball mitzuerleben.

Der Spa-Bereich lädt durch Saunen und die Möglichkeit zur Massage zum Entspannen ein. Anschließend gibt es die Möglichkeit in der „Himmel und Meer Lounge“ bei einem Glas Sekt die tolle Aussicht zu genießen.

Die kleinen Gäste kommen auf der „ MeinSchiff 3“ auch nicht zu kurz. Der Kids Club besteht aus mehreren Räumen und die Kinder werden in Alterskategorien eingeteilt. Hier wird individuell auf die Bedürfnisse der Kinder eingegangen, dies beinhaltet: „toben, basteln, tanzen und Ruhepausen“. Am Seeräuberbuffet können sich die Kinder nach Herzenslust bedienen. Wenn die Kleinen keine Lust haben auf Landausflüge können Sie den ganzen Tag im Kids Club an Bord bleiben.

Neben dem Entertainment für die Kleinen, gibt es das Entertainment für die Großen. Und das kann sich sehen lassen! Zum Beispiel im Theater , in dem regelmäßig wechselnde Shows aufgeführt werden, oder „im Klanghaus , dem ersten Opernsaal auf See“. Dieser ist mit modernster Tontechnik ausgestattet, damit der Klang sich am Ende nicht mehr von dem in den größten Opernhäusern der Welt unterscheiden lässt.

Ein wahrer Gänsehaut- Moment !

Hier spielen von Zeit zu Zeit Weltstars.

Mein Fazit:
Alles in allem ein tolles Schiff, mit Wohlfühlgarantie.

Es war toll, dass ich diesen Traum träumen durfte!

Bianca Timm