Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:

Reisebüro Travel-Träume
Inh. Manuela Wolf
Breite Str. 42a ( nur Home-Office )
52382 Niederzier

Kontakt:

Telefon: 01573-4667117
E-Mail: manuela.wolf@traveltraeume.de

Umsatzsteuer:

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27 a Umsatzsteuergesetz:
DE 233905766

Streitschlichtung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit: https://ec.europa.eu/consumers/odr.

Wir sind nicht bereit oder verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

Haftung für Inhalte

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen.

Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Websites Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar.

Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

 

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen des Reisebüros Travel-Träume
Vorbemerkung
Frau Manuela Wolf ist Inhaberin des Reisebüros Travel-Träume mit Sitz in Niederzier (nachfolgend Travel-Träume genannt).

1. GELTUNGSBEREICH und VERTRAGSBEZIEHUNGEN
Die nachfolgenden Bestimmungen werden zum Inhalt eines jeden zwischen dem Kunden und Travel-Träume als Reisevermittler zustande kommenden Geschäftsbesorgungsvertrages in Gestalt des (Reise-) Vermittlungsvertrages. Diese Bestimmungen ergänzen die anwendbaren gesetzlichen Vorschriften und füllen diese aus.
1.1 Travel-Träume vermittelt Pauschal-Reisen sowie andere touristische Reiseleistungen wie Flüge, Unterkünfte, Mietwagen, Reiseversicherungen, Reisebausteine von Reiseveranstaltern und sonstige touristische Leistungen wie zum Beispiel Transfers (nachfolgend zusammenfassend als „Reiseleistungen“ bezeichnet) an Kunden bzw. Reisende ausschließlich auf Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
Travel-Träume bietet die Reiseleistungen allesamt als Fremdleistungen an und tritt daher ausschließlich als Vermittlerin der Reiseleistungen auf. Die Vermittlung erfolgt im fremden Namen und auf fremde Rechnung der Reiseveranstalter bzw. Leistungsträger.
Reiseveranstalter ist, wer eine Gesamtheit von Reiseleistungen (z.B. Flug, Transfer und Unterkunft) zu erbringen hat. Leistungsträger ist, wer nur eine bestimmte Art von Leistung (z.B. das Hotel, die Fluggesellschaft, das Mietwagenunternehmen, die Versicherungsgesellschaft, das Bahnunternehmen, die Reederei, Anbieter sonstiger touristischer Leistungen) schuldet.
1.2 Der vermittelte Vertrag (z.B. der Reisevertrag, Beförderungsvertrag, Mietvertrag oder Versicherungsvertrag) kommt ausschließlich und unmittelbar zwischen dem Kunden/Reisenden und dem jeweiligen Reiseveranstalter bzw. Leistungsträger zustande.
Die Reiseleistungen werden vom jeweiligen Reiseveranstalter bzw. Leistungsträger erbracht. Die zu erbringenden Reiseleistungen bestimmen sich nach den zwischen dem Kunden und dem Reiseveranstalter bzw. den Leistungsträgern abgeschlossenen Verträgen sowie deren allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachstehend AGB genannt).
1.3 Der Kunde wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die AGB der Reiseveranstalter und Leistungserbringer Regelungen für den Fall der Umbuchung oder einer Stornierung enthalten. Diese AGB’s können bei Travel-Träume eingesehen oder auf der Homepage des Reiseveranstalters/Leistungserbringers abgerufen werden.

2. ZUSTANDEKOMMEN und INHALT DES REISEVERMITTLUNGSVERTRAGES
2.1 Die von Travel-Träume im Ladenlokal, sowie in Zeitungen/Flyern, Anzeigen oder E-Mails beworbenen Reisen stellen kein Angebot zum Abschluss eines Reisevertrages mit dem Reiseveranstalter bzw. Leistungserbringer, sondern lediglich eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebotes dar.
2.2 Reiseanmeldungen bzw. Buchungen können schriftlich, mündlich, telefonisch oder auf elektronischem Wege erfolgen.
2.3 Durch die Reiseanmeldung bzw. Buchung beauftragt der Kunde Travel-Träume verbindlich mit der Vermittlung eines Vertrages mit einem Reiseveranstalter bzw. einem Leistungsträger für sich selbst und ggf. andere angemeldete Reiseteilnehmer. Hierdurch kommt zwischen dem Kunden und Travel-Träume ein (Reise-) Vermittlungsvertrag zustande.
2.4 Travel-Träume ist verpflichtet, den Kunden bei der Auswahl der Reise bzw. der Reiseleistungen zu beraten. Die Beratung erfolgt auf Grundlage der vom Kunden erteilten Informationen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der erteilten Informationen ist der Kunde verantwortlich.
2.5 Travel-Träume ist weiter verpflichtet, den Buchungsauftrag an den jeweiligen Anbieter der Reiseleistung weiterzuleiten. Travel-Träume ist jedoch nicht zur erfolgreichen Vermittlung der ausgewählten Reiseleistung verpflichtet. Das Zustandekommen des Reisevertrages ist vielmehr von der Verfügbarkeit der angebotenen Reiseleistungen und der Buchungsbestätigung des jeweiligen Reiseveranstalters bzw. Leistungsträgers abhängig.
2.6 Travel-Träume ist nicht zur Erbringung der gebuchten Reiseleistungen verpflichtet. Etwaige Mängel der Reiseleistung sind vielmehr unmittelbar gegenüber dem jeweiligen Reiseveranstalter bzw. Leistungsträger zu rügen.
Travel-Träume

2.7 Die Kunden sind für die Einhaltung der geltenden Pass-, Visa-, Einreise- und Gesundheitsbestimmungen selbst verantwortlich.
Travel-Träume geht vorbehaltlich einer anderen ausdrücklichen Erklärung des Kunden davon aus, dass dieser deutscher Staatsangehöriger ist. Travel-Träume ist hinsichtlich der Informationen für Pass-, Visa-, Einreise- und Gesundheitsbestimmungen auf die Angaben Dritter (Veranstalter bzw. Leistungsträger) angewiesen. Travel-Träume erteilt bzw. gibt insoweit keinerlei Zusicherungen oder Garantien für Richtigkeit, Vollständigkeit oder Aktualität dieser Informationen. Dem Kunden/Reisenden wird empfohlen, selbst Informationen über die gesetzlichen Bestimmungen des Ziellandes einzuholen und sich rechtzeitig auf aktuelle Umstände einzustellen.
Soweit Travel-Träume im Einzelfall den Kunden bei der Beantragung eines Visums unterstützt, haftet Travel-Träume weder für die rechtzeitige Erteilung noch für den rechtzeitigen Zugang notwendiger Visa.
2.8 Bei Flugreisen teilt Travel-Träume dem Kunden im Rahmen der Leistungsvermittlung den Namen der voraussichtlich ausführenden Fluggesellschaft mit. Die gemeinschaftliche Liste über die mit Flugverbot in der Europäischen Union belegten Fluggesellschaften ist unter der Webseite http://www.lba.de in der jeweils gültigen Fassung abrufbar.

3. ZUSTANDEKOMMEN DES REISEVERTRAGES; BUCHUNGSBESTÄTIGUNG
3.1 Der Reisevertrag kommt dadurch zustande, dass die Anmeldungen/Buchungen durch den Reiseveranstalter bzw. Leistungsträger schriftlich bestätigt werden.
3.2 Die Reiseunterlagen erhält der Kunde persönlich bei Travel-Träume ausgehändigt oder per Post oder E-Mail übermittelt; bei kurzfristigen Buchungen oder nicht rechtzeitiger Zahlung werden die Reiseunterlagen am Flughafenschalter hinterlegt. Voraussetzung für die Übergabe bzw. Zustellung ist die vorherige vollständige Bezahlung der entsprechenden Rechnungssumme. Für weitere Einzelheiten sind die in der Buchungsbetätigung bzw. den AGB des Reiseveranstalters/Leistungsträgers enthaltenen Angaben und Informationen maßgebend.

4. PRÜFPFLICHTEN DES KUNDEN
Der Kunde ist verpflichtet, die erhaltenen Reiseunterlagen (z.B. Buchungsbestätigung, Voucher, Tickets, Sicherungsschein, etc.) unverzüglich nach Erhalt auf Richtigkeit und Vollständigkeit hin zu überprüfen und mit dem erteilten Buchungsauftrag zu vergleichen. Dies gilt insbesondere in Bezug auf Vornamen/Nachnamen aller Reiseteilnehmer und hinsichtlich der Reisedaten und Reiseleistungen.
Etwaige Unrichtigkeiten oder Abweichungen hat der Kunde bzw. Reisende unverzüglich gegenüber dem Reiseveranstalter, Leistungsträger oder Travel-Träume anzuzeigen.

5. ZAHLUNG DES REISEPREISES
5.1 Aus den vom jeweiligen Reiseveranstalter/Leistungsträger angebotenen Zahlungsmitteln wählt der Kunde ein Zahlungsmittel aus. Abhängig von den Bestimmungen des jeweiligen Reiseveranstalters/Leistungsträgers können als Zahlungsmittel die Zahlung per Kreditkarte, Lastschrift, Rechnung oder Überweisung zur Verfügung stehen. Bei Bezahlung per Kreditkarte wird je nach Reiseveranstalter/Leistungsträger eine zusätzliche Kreditkartengebühr fällig. In Fällen des Agenturinkassos (Einziehung des Reisepreises durch Reisebüros) hat der Kunde den Reisepreis unmittelbar an Travel-Träume zu bezahlen.
5.2 Die Zahlungen (Anzahlungen und Restzahlungen) haben zu den in den Buchungsbestätigungen/Rechnungen aufgeführten jeweiligen Terminen und Bedingungen zu erfolgen. Bei Flugbuchungen mit Sondertarifen sowie bei kurzfristigen Buchungen ist der Reisepreis in der Regel sofort zur Zahlung fällig. Ergänzend gelten die AGB’s der Reiseveranstalter/Leistungsträger.
5.3 Bei Pauschalreisen wird nach Erhalt der Buchungsbestätigung und des Sicherungsscheins in der Regel eine Anzahlung von 20 % des Reisepreises zuzüglich der Prämie für eine etwaige Reiseversicherung zur Zahlung fällig. Der Restbetrag ist in der Regel spätestens 30 Tage vor Reiseantritt zur Zahlung fällig. Im Einzelnen wird auf die AGB‘s des jeweiligen Reiseveranstalters bzw. Leistungsträgers verwiesen.
5.4 Befindet sich der Kunde mit der Zahlung des Reisepreises (Anzahlung oder Schlusszahlung) in Verzug, ist der Reiseveranstalter/ Leistungsträger nach erfolgloser Mahnung zur Stornierung der Reiseleistungen berechtigt.
5.5 Ist der Reisepreis (Anzahlung oder Schlusszahlung) an Travel-Träume zu leisten, erstellt Travel-Träume dem Kunden eine entsprechende Rechnung. Die Rechnung ist innerhalb des angegebenen Zeitraums zu bezahlen. Gerät der Kunde mit der Zahlung in Verzug, ist Travel-Träume berechtigt, pauschale Mahnkosten in Höhe von 5,– EUR je Mahnung zu erheben.
5.6 Die Verpflichtung zur Zahlung von Storno-, Bearbeitungs- oder Umbuchungsentgelten bestimmt sich nach den AGB’s der jeweiligen Vertragspartner (Reiseveranstalter/Leistungserbringer).
5.7 Das Reisebüro Travel-Träume verfügt über eine Insolvenzversicherung lt. EU-Pauschalreisenrichtlinie vom 1.7.2018.
Travel-Träume

6. UMBUCHUNGEN / RÜCKTRITT/STORNIERUNG
6.1 Abhängig von den AGB’s der Reiseveranstalter/Leistungsträger ist der Kunde berechtigt, von den geschlossenen Verträgen zurücktreten oder den jeweiligen Vertrag zu ändern (umbuchen). Der Reiseveranstalter bzw. Leistungsträger verlangt im Falle des Rücktritts oder einer Umbuchung in der Regel jedoch eine angemessene Entschädigung (z.B. Stornogebühren bzw. Umbuchungsgebühren). Je nach Zeitpunkt der Stornierung können die Stornogebühren bis zu 100 % des Reisepreises betragen.
6.2 Werden Flüge als Einzelleistungen (Nur-Flug-Buchungen) gebucht, sind diese in der Regel weder umbuchbar noch können diese storniert werden. Im Einzelnen wird auf die AGB’s des jeweiligen Reiseveranstalters bzw. Leistungserbringers verwiesen.
6.3 Travel-Träume empfiehlt dem Kunden mindestens den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung.

7. DATENSCHUTZ
Soweit zur Vertragsdurchführung erforderlich, werden die vom Kunden mitgeteilten personenbezogenen Daten erfasst,
gespeichert und genutzt sowie an die betreffenden Reiseveranstalter bzw. Leistungsträger weitergeleitet.

8. HAFTUNG DES REISEBÜROS TRAVEL-TRÄUME
8.1 Travel-Träume haftet nicht für das Zustandekommen von mit der Buchung/Reiseanmeldung übereinstimmenden (Reise-) Verträgen. Ebenso wenig haftet Travel-Träume für Mängel der vermittelten (Reise-) Leistungen.
8.2 Travel-Träume haftet auch nicht für Personen- oder Sachschäden, die bei Durchführung bzw. Inanspruchnahme der vermittelten Reiseleistungen entstehen.
8.3 Angaben über (Reise-) Leistungen beruhen auf den Informationen der Veranstalter oder Leistungsträger. Travel- Träume gibt keine eigenen Zusicherungen oder Garantien für Richtigkeit, Vollständigkeit oder Aktualität der dem Kunden/Reisenden von den Veranstaltern/Leistungsträgern zur Verfügung gestellten Informationen.
8.4 Für die Erfüllung der vom Kunden bei oder nach der Buchung geäußerten Wünsche, die nicht Bestandteil des vermittelten Reisevertrages oder des sonstigen vermittelten Vertrages sind, wie z.B. Meerblick, Nichtraucherzimmer oder ruhig gelegenes Zimmer, übernimmt Travel-Träume weder die Haftung noch sichert es die Erfüllung derartiger Wünsche zu. Vielmehr sind diese Wünsche des Kunden unverbindlicher Natur.
8.5 Die Haftung von Travel-Träume für die Vermittlung der Reiseleistungen ist auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit be-
schränkt, es sei denn, es geht um die schuldhafte Verletzung eigener, wesentlicher Vertragspflichten oder um Ansprüche
aus dem Vermittlungsvertrag wegen der Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit.
8.6 Die Haftung ist der Höhe nach maximal auf den Reisepreis bzw. auf den Preis der gebuchten Einzelleistung beschränkt.
8.7 Im Übrigen ist die Haftung auf vorhersehbare und typische Schäden beschränkt.

9. AUSSCHLUSSFRIST und VERJÄHRUNG
9.1 Etwaige Ansprüche gegen Travel-Träume müssen innerhalb einer Frist von 3 Monaten nach Entstehung des Anspruchs und Kenntniserlangung derjenigen Umstände, aus denen sich der Anspruch ergeben kann, schriftlich gegenüber Travel-Träume geltend gemacht werden. Nach Ablauf der Frist ist der Kunde/Reisende mit entsprechenden Ansprüchen ausgeschlossen, es sei denn, an der Versäumung der Frist trifft ihn kein Verschulden.
9.2 Ansprüche gegen Travel-Träume verjähren –sofern sie nicht auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung von Travel-Träume oder auf einer Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit beruhen- binnen 1 Jahr beginnend mit dem Schluss desjenigen Jahres, in dem der Anspruch entstanden ist und der Kunde von den anspruchsbegründenden Umständen Kenntnis erlangt oder ohne grobe Fahrlässigkeit Kenntnis hätte erlangen müssen.

10. SCHLUSSBESTIMMUNGEN
10.1 Es gilt deutsches Recht als vereinbart.
10.2 Für Klagen gegen Travel-Träume gilt ausschließlich Kerpen als Gerichtsstand vereinbart.
Für Klagen von Travel-Träume gegen Kunden gilt dessen Wohnsitz und –falls es sich bei dem Kunden um Kaufleute, juristische Personen des öffentlichen oder privaten Rechts oder um Kunden handelt, die ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort im Ausland haben oder deren Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt zum Zeitpunkt der Klageerhebung unbekannt ist- der Sitz von Travel-Träume als Gerichtsstand vereinbart.
10.3 Die Unwirksamkeit einer Regelung dieser Reisevermittlungsbestimmungen führt nicht zur Unwirksamkeit des Reisevermittlungsvertrages oder sonstiger Vermittlungsverträge als Ganzes und ebenso wenig zur Unwirksamkeit der übrigen Reisevermittlungsbestimmungen. Die unwirksame Regelung wird durch eine wirksame Regelung ersetzt, die dem Zweck der ursprünglichen Regelung am nächsten kommt.
10.4 Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten ausschließlich. Etwaige entgegenstehende oder abweichende allgemeine Geschäftsbedingungen der Kunden werden nicht anerkannt, es sei denn, es wurde diesen ausdrücklich schriftlich zugestimmt.

Reisebüro Travel-Träume (Inhaberin Manuela Wolf)
Breite Str. 42a ( nur Home-Office )
52382 Niederzier
Umsatz-Steuernummer 203/5357/1336
(Stand 05/2020 )